Hundehaftpflicht Sachsen Anhalt

Wer einen Hund oder mehrere Hunde hält, für den sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, dass er eine Hundehaftpflicht abschließt. In so manchem Bundesland gibt es inzwischen Regelungen, welche die Hundehaftpflicht zur Pflicht machen. Außerdem: Die Police ist nicht nur zum Schutz des Hundes, sondern auch vom Hundehalter. Sachsen-Anhalt ist ein solches Bundesland. Neben Sachsen Anhalt gibt es jedoch noch mehr Bundesländer, die den Abschluss voraussetzen. Wir nehmen diese Art Hundegesetz einmal näher unter die Lupe.
Eine Hundehaftpflicht schützt bei wirtschaftlichen Schäden und stellt den Versicherungsnehmer und den Hund von sämtlichen Schäden frei. Und das für nur wenig Geld.

In diesen Bundesländern ist die Hundehaftpflicht Pflicht

Neben Sachsen Anhalt gibt es noch weitere Bundesländer, in welchen Hundehalter eine Hundehaftpflicht abschließen müssen. Die Tendenz, dass sich weitere Bundesländer diesen anschließen ist groß. Hier zunächst die fünf Kandidaten im Überblick, bei denen die Versicherung bereits Pflicht ist:

  • Berlin
  • Hamburg
  • Sachsen Anhalt
  • Niedersachen
  • Thüringen

Allerdings sind mit dem Gesetz zur Hundehaftpflicht noch weitere Bedingungen verknüpft. Deshalb nehmen wir uns die Versicherung und Situation nachfolgend ein wenig näher vor.

Jetzt Vergleich anfordern >

Die Pflichten in Sachsen Anhalt 2017 zur Hundehaftpflichtversicherung

In Sachsen Anhalt ist es nicht nur eine Pflicht, die Hundehaftpflicht abzuschließen, wenn man einen neuen Hund erwirbt. Es sind noch weitere Richtlinien vorgeschrieben, an die sich jeder Hundehalter zwangsweise halten muss. Beispielsweise ist in diesem Bundesland auch innerhalb des Jagdgesetzes eine strickte Regelung vorgesehen. Es gibt folgende Regelungen, die in Halle, Magdeburg und Dessau-Roßlau festgesetzt sind:

  • Zwischen dem 1. März und dem 15. Juli sind Hunde grundsätzlich anzuleinen
  • Jeder Hundehalter dazu verpflichtet, den Hund im Feld, Wald und angrenzenden Straßen unbeaufsichtigt zu lassen
  • Leinenpflicht besteht auf allen öffentlichen Wegen, Straßen und Plätzen und Einkaufszentren
  • Maulkorbpflicht für gefährliche Hunde

Rasseliste ist ebenfalls entscheidend- Pflicht und Gesetz

Des Weiteren hat Sachsen Anhalt eine Liste mit Rassen von bestimmten Hunden verfasst, die als grundsätzlich gefährlich eingestuft werden und für deren Haltung eine Erlaubnis erteilt werden muss. Zu diesen Hunderassen gehören:

  • American Staffordshire Terrier
  • Staffordshire Bullterrier
  • Pitbull Terrier
  • Bullterrier

Alle anderen Hunderassen unterliegen in Sachsen Anhalt keiner besonderen Bestimmung. Bei Zweifeln ist es jedoch immer empfehlenswert, die entsprechend zuständige Stelle zu kontaktieren und sich über die Haltung einer bestimmten Hunderasse zu informieren und sie von den gefährlichen auszuschließen.

An einem Tag abgeschlossen, morgen Haftpflicht nachweisen

Hundehaftpflicht Sachsen Anhalt

Hundehaftpflicht Sachsen Anhalt

In Sachsen Anhalt ist eine Hundehaftpflicht grundsätzlich abzuschließen, wenn der Hund angeschafft wurde, spätestens jedoch drei Monate nach der Geburt. Ferner ist es eine Pflicht in Sachsen Anhalt, den Versicherungsnachweis beim zuständigen Amt vorzulegen. Außerdem verlangt das Bundesland Sachsen Anhalt, dass jeder Hund mit einem Chip zu kennzeichnen ist und in ein zentrales Register eingetragen wird. Geht der Besitzer in Sachsen Anhalt dieser Pflicht nicht nach, können sowohl Bußgelder als auch die Wegnahme des Hundes in Betracht gezogen werden. Weitere Infos:

Untersuchung der Stiftung Warentest

2010 erstellte die Stiftung Warentest eine Überprüfung der aktuellen Tarife an. Bis heute hat sich an diesen nicht viel verändert, weswegen ein Vergleich der Hundehaftpflicht sehr gut möglich ist. Ein Tipp: Schließen Sie keine Hundehaftpflicht ab, die eine Deckungssumme unter 3 Millionen Euro anbietet. Spitzen-Deckungssummen betragen heute zwischen 15 und 20 Millionen Euro. Hier die Top-10 der getesteten Versicherungen im Überblick, inklusive Jahresbeitrag und Deckungssumme (sortiert nach dem günstigsten Jahresbeitrag):

PlatzierungAnbieterBeitrag in €Deckungssumme
Platz 1Baden-Badener583 Millionen
Platz 2NV (max)585 Millionen
Platz 3HanseMerkur593 Millionen
Platz 4DFV6512 Millionen
Platz 5Haftpflichtkasse Darmstadt (Plus) 685 Millionen
Platz 6Janitos (Balance) 697,5 Millionen
Platz 7WGV726 Millionen
Platz 8DEVK Eisenbahn 7310 Millionen
Platz 9Huk24 7515 Millionen
Platz 10SHB773 Millionen

Mit einer dieser Versicherungen erhält jeder ein Ticket für die Hundehaftpflicht in Sachsen Anhalt. Denn die Jahresbeiträge gestalten sich relativ günstig, womit es jedem, neben Zerbst und Bitterfeld möglich sein sollte, eine Hundehaftpflicht abzuschließen. Für 2014 oder 2015 liegt kein aktueller Test vor.

Hundehaftpflichtversicherungen sind wichtig

Eine Hundehaftpflichtversicherung in Sachsen Anhalt ist Pflicht. Dazu kommen weitere Regelungen, die zum Wohl des Hundes als auch Hundehalter gedacht sind. Der Abschluss muss in Sachsen-Anhalt auch vorgelegt werden, ganz gleich, ob man einen Hund oder mehrere Hunde besitzt. Doch Sachsen Anhalt ist nicht das einzige Bundesland, in dem die Hundehaftpflicht zur Pflicht geworden ist. Das Hundegesetz wird sich wahrscheinlich innerhalb der nächsten Jahre in ganz Deutschland zur Pflicht ausweiten.
Jetzt Vergleich anfordern >