Hundehaftpflicht OP Vergleich

Hundehaftpflicht OP Vergleich

Auch Hunde können einmal schnell krank werden und müssen operiert werden. Doch eine OP beim Hund kann enorm ist Geld gehen und für Sie zu einem finanziellen Problem werden. Von daher ist es ratsam, sich gegen diesen hohen Kostenfaktor abzusichern. Hierfür gibt es die spezielle Hunde-OP-Versicherung. Diese ist natürlich auch mit Kosten verbunden, ist aber im Endeffekt wesentlich erschwinglicher, als die OP-Kosten. Wenn Sie im Vorfeld einen Online-Vergleich starten, dann erhalten Sie eine Übersicht über die Anbieter und deren Kosten.

Eine Hundehaftpflicht schützt bei wirtschaftlichen Schäden und stellt den Versicherungsnehmer und den Hund von sämtlichen Schäden frei. Und das für nur wenig Geld.

Der Vergleich der Tierkrankenversicherung bei Stiftung Warentest

Hundehaftpflicht OP Vergleich
Hundehaftpflicht OP Vergleich

Eine gute Quelle für Informationen ist auch das Portal von Stiftung Warentest. Der Anbieter hat auch bereits die Tierkrankenversicherungen unter die Lupe genommen und Tarife zu guten Konditionen und mit attraktiven Leistungen für Sie entdeckt. Sie brauchen also nicht lange nach einer günstigen Versicherung suchen. Auch gibt es viele Hinweise, was bei der Auswahl einer passenden Hunde-OP-Versicherung beachtet werden sollte. Wenn Sie das alles beachten, erhalten Sie für die Gesundheit Ihres Tieres einen guten Schutz.

Jetzt Vergleich anfordern >

Die Testsieger im Vergleich von Stiftung Warentest

Der letzte Vergleich von Stiftung Warentest hinsichtlich der Tierkrankenversicherungen ist zwar schon ein Weilchen her, dennoch sehr interessant. Attraktive Angebote bieten die folgenden Anbieter:

  • 1. Agila Krankenvollschutz inkl. OP-Absicherung
  • 2. Allianz Optimal
  • 3. Axa Assistance Tierpartner Top

Mit dem Vergleichsrechner vergleichen und sparen

Die Konditionen der Tierkrankenversicherung schwanken von einem Anbieter zum Nächsten. Von daher ist auch ein Vergleich so wichtig, um einen optimalen Versicherungsschutz für sich zu entdecken. Mit dem Vergleichsrechner erfahren Sie, welche monatlichen Beiträge für welche Leistungen zu entrichten sind. Zu beachten ist, dass es bei einigen Anbietern hinsichtlich der OP-Kosten eine Selbstbeteiligung gezahlt werden muss. Von daher sollte immer genauer hingeschaut werden, was genau der Tarif der Krankenversicherung beinhaltet.

Hunde-OP-Versicherung im Test– Kombi Schutz in Schweiz und Österreich

Es gibt ja nicht nur deutsche Versicherer, die die Hunde in Deutschland absichern. Auch Versicherer aus der Schweiz oder Österreich bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr Tier mit einer optimalen Tierkrankenversicherung zu versichern. Auch hier ist ein Vergleich sehr wichtig und erstrebenswert. Auch wenn es einige Euro im Monat sind, ist es eine Überlegung wert, sich eine Versicherung für die Hunde zuzulegen. Nur so sind Sie finanziell für den Krankheitsfall des Tieres abgesichert und können ihm helfen, wenn es hart auf hart kommt, ohne jeden Cent zusammenkratzen zu müssen.

Anbieter DEVK für Tierkrankenversicherung mit geringen Kosten aber nicht ohne Wartezeit

Kleinere Rechnungen für Routinechecks, Medikamente oder Unvorhergesehenheiten sind sicherlich nicht das Kostenproblem. Doch fallen langwierige OPs an, dann wird es doch kritisch und sehr kostspielig. Bei der DEVK Versicherung gibt es sowohl für Hunde als auch für Katzen und Pferde eine Tierkrankenversicherung inklusive OP-Schutz. Die Kosten für medizinisch notwendige OPs werden übernommen. Auch für die OP-Nachsorge sind Sie 12 Tage lang abgesichert. Verunfallt das Tier bei Auslandsreisen, greift ebenfalls die Hundeversicherung.

Empfehlung und Erfahrungen- Operation beim Dog kann teuer werden

Eine Operation ist in den meisten Fällen mit besonders hohen Kosten verbunden. Ein komplizierter Bruch muss bei Schäferhund, beim Pinscher, beim Griffon und weiteren Hunden ordentlich versorgt werden. Auch die Nachsorge verlangen Tierärzte jedes Mal eine Menge Geld. Verfügen Sie über keine Versicherung, zahlen Sie diese Beträge aus eigener Tasche. Aber was ist, wenn Sie das nicht können? Dem Hund muss geholfen werden, auch wenn es der finanzielle Spielraum nicht zulässt. Schließen Sie eine Hunde-OP-Versicherung für einige Euro im Monat ab und seien Sie versichert. Erfahren Sie auf diesem Artikel auch mehr zur Hundehaftpflicht Agila.

Hund mit einer Tierkrankenversicherung absichern

Sie lieben Ihren treuen Vierbeiner über alles. Von daher sollte auch an eine optimale Tierkrankenversicherung gedacht werden. Im Falle einer OP werden die Kosten für den Tierarzt von der Hunde-OP-Versicherung übernommen. So kann Ihrem Tier schnell geholfen werden, ohne dass Sie sich um die Finanzen Gedanken machen müssen. Wir Menschen sind ja auch abgesichert, damit uns im Krankheitsfall geholfen wird. Hunde, Katzen und Pferde können aber auch erkranken und sollten daher mit einer Hundekrankenversicherung abgesichert werden.

Jetzt Vergleich anfordern >