Hundehaftpflicht Hamburg Vergleich

Hundehaftpflicht Hamburg Vergleich

Sie wollen zusammen mit Ihrem Hund nach Hamburg ziehen? Dann sollten Sie wissen, dass Sie zwingend eine Hundehaftpflicht benötigen. In Hamburg ist es Pflicht für Hundehalter, eine entsprechende Versicherung für Hunde vorzuweisen. Schäden aufgrund des Hundes können enorm ins Geld gehen und von daher ist es wahnsinnig wichtig, optimal abgesichert zu sein. Der Hund muss ja nicht zwingend jemanden beißen. Er kann beispielsweise aufgrund seines Verhaltens einen Verkehrsunfall herbeiführen. Machen Sie den Vergleich und finden eine gute Versicherung.
Eine Hundehaftpflicht schützt bei wirtschaftlichen Schäden und stellt den Versicherungsnehmer und den Hund von sämtlichen Schäden frei. Und das für nur wenig Geld.

Vergleichen und Geld sparen

Hundehaftpflicht Hamburg Vergleich
Hundehaftpflicht Hamburg Vergleich

Es gibt viele Versicherer, die eine Tierhalterhaftpflicht anbieten. Allerdings sollten Sie auch beachten, dass nicht jede Versicherung alle Hunde versichert. Haben Sie einen Hund, der zu den gefährlichen Rassen zählt, erhalten bei einigen Versicherern keinen Versicherungsschutz oder nur mit einem entsprechenden Gefahrenzuschlag. Doch es gibt auch Anbieter, bei denen es völlig gleich ist, welcher Hund versichert werden soll. Hierzu zählt beispielsweise die Agila. Starten Sie vorzugsweise einen Online-Vergleich, um einen günstigen Versicherer zu finden.

Jetzt Vergleich anfordern >

Genaue Vorschriften in Hamburg

In Hamburg wurde genau festgelegt, wie eine Tierhalterhaftpflicht auszusehen hat. Es wird beispielsweise vorgegeben:

  • Mindestversicherungssumme von 1 Million
  •  Selbstbeteiligung nicht über 500 Euro
  • Police muss den dem Paragraph 833 des BGB entsprechen
  • Rasse, Aussehen, Chipnummer und Details müssen verzeichnet sein

Tarife der Hundehaftpflichtversicherung sollte eine Deckungssumme von mindestens drei Millionen Euro bieten. Versicherungen mit geringere Deckungssumme hatten keine Chance im Vergleich.

Hundehaftpflichtversicherung nicht nur in Hamburg wichtig

Eine Hundehaftpflicht ist nicht nur in Hamburg sinnvoll. Generell ist es eine wichtige Versicherung, die jeder Hundebesitzer haben sollte. Durch die Tierhalterhaftpflichtversicherung werden Sie vor hohen Schadenersatzansprüchen geschützt, wenn diese auf Ihr Tier zurückzuführen sind. Prinzipiell werden Sach- und Personenschäden bis zur abgesicherten Versicherungssumme übernommen. Teilweise sind auch Vermögensschäden eingeschlossen. Wer nicht versichert ist und eine Schadenersatzforderung erhält, der wird ein finanzielles Fiasko erleben.

Versicherungsbedingungen der Hundehalterversicherung

Bei der Wahl der Versicherung sollte auf verschiedene Dinge geachtet werden. Neben der Versicherungshöhe und der Rasse ist es wichtig, zu wissen, ob auch dann Schäden gezahlt werden, wenn der Hund weder an der Leine ist noch einen Maulkorb trägt. Tiere brauchen auch einmal Auslauf. Von daher sollten Sie sich im Vorfeld genau informieren, wann genau unter welchen Bedingungen gezahlt wird. Bei ungefährlich eingestuften Hunden sollte das in der Regel kein Problem sein. Vergewissern Sie sich aber lieber im Vorfeld.

Anleinpflicht für Hamburger

Hamburg hat noch einige weitere Auflagen für Hundehalter parat. Unter anderem gilt generell in Hamburg die Anleinpflicht. Die Hunde sind also stets an der Leine zu führen. Allerdings gibt es auch Hundeplätze, auf denen sich die Vierbeiner austoben können. Der Hund muss übrigens mit einem Microchip versehen werden. Auch ist es wichtig, das Tier im Hunderegister anzumelden. Das Hundegesetz von Hamburg bringt also doch einige Dinge mit sich, die für Hundebesitzer wichtig und interessant sind. Die Pflicht der Deckungssumme besteht zudem für gefährlich eingstestufte Rassen.

Schaden verursacht – Versicherer muss zahlen

Wenn Ihr Hund einen Schaden verursacht hat, dann muss die Versicherung normalerweise die entstandenen Kosten für Personen-, Sach- und Vermögensschäden tragen. Wer mit dem Vierbeiner auf Reisen geht, der sollte auch darauf achten, dass Mietsachschäden ebenfalls abgedeckt sind. Zerkratzt der Vierbeiner beispielsweise im Urlaub in der Ferienwohnung die Türe oder das Parkett, dann tritt in dem Fall auch die Versicherung ein und übernimmt die anfallenden Kosten für die Schadensbehebung. Weitere Informationen für Hundehalter zum Hundehaftpflicht Vergleich.

Hundehaftpflicht Hamburg Vergleich und Pflicht

Mit dem Online-Vergleich werden Sie schnell und sicher eine passende Tierhalterhaftpflichtversicherung finden. Sie als Hundehalter sind immer in der Pflicht und müssen zahlen, wenn es zu einem Schaden durch den Hund kommt. Das ist aber unabhängig vom Wohnort so. Ob in Hamburg, München oder einer anderen Stadt oder auf dem Land, überall sollten Sie sich absichern, wenn Sie Besitzer eines Hundes sind. Ob als gefährlich oder unbedenklich eingestufte Hunde, jedes Tier kann ein Ereignis hervorrufen. Sie als Hundehalter müssen zahlen.
Jetzt Vergleich anfordern >