Hundehaftpflichtversicherung Asstel

Wer in Deutschland sich einen Hund oder mehrere Hunde anschafft, wird irgendwann auch die Absicherung von möglichen Schäden nachdenken. Die Tierhalterhaftpflicht von der Asstel kann hier eine sinnvolle Versicherung sein. Denn die geringe Selbstbeteiligung und die Höhe der Deckungssumme sprechen für sich. Eine Hundehaftpflichtversicherung übernimmt alle Schäden, welche berechtigt sind. Es spielt hierbei keine Rolle, ob es sich Personen,- Sach- oder Vermögensschäden handelt.
Eine Hundehaftpflicht schützt bei wirtschaftlichen Schäden und stellt den Versicherungsnehmer und den Hund von sämtlichen Schäden frei. Und das für nur wenig Geld.

Hundehaftpflichtversicherung Asstel: Bewertung durch Prüfungsinstitute

Hundehaftpflichtversicherung Asstel

Hundehaftpflichtversicherung Asstel

Leider gibt es im Bereich der Hundehaftpflicht keine Testergebnisse zur Asstel. Doch der Kundenservice wurde schon mehrfach von eKomi und von TÜV Rheinland ausgezeichnet. DerVersicherungsschutz ist weltweit gültig. Die Überlassung des Hundes auf Dritte wird versichert. Doch gewerbemäßige Hüter und spezielle Hunderassen werden automatisch von der Police ausgeschlossen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Fakten zum Anbieter

Die Asstel ist ein Direktversicherer der Gothaer. Sie wurde 1997 in Köln gegründet, wo auch der Hauptsitz der Firma ist. Im Geschäftsjahr 2012 wurde ein Umsatz in Höhe von 209.865 Millionen Euro über Beiträge generiert. Durch den Direktvertrieb der Versicherung, können Kunden die Asstel per Telefon, E-Mail, Fax und Post erreichen. Ein weiterer Kooperationsparter ist Payback und Miles & More.

Welche Rassen werden nicht versichert

Sogenannte Listenhunde (Kampfhunde) werden von vielen Anbietern nicht versichert. Denn das Risiko eines Schadens ist für den Versicherer zu hoch. Folgende Rassen sind bei der Asstel nicht versicherbar:

  • Pittbull Terrier
  • American Staffordshire Terrier
  • Staffordshire Bullterrier
  • Bullterrier
  • Alano
  • American Bullterrier
  • Bullmastiff
  • Mastiff
  • Mastino Espanol
  • Mastino Napoletano
  • Fila Brasileiro
  • Dogo Agentino
  • Rottweiler
  • Tosa Inu
  • Dobermann
  • Kangal
Rechnerisches Beispiel

Die Asstel bietet bei einer Versicherungssumme von drei Millionen Euro, einen Versicherungsbeitrag (10 Prozent Rabatt) von 82,98 Euro im Jahr. Hier wurde keine Selbstbeteiligung vereinbart. Doch es muss hier auch gesagt werden, dass diese Haftungssumme inzwischen als zu gering gilt. Experten raten eher eine Summe von vier Millionen Euro oder höher abzuschließen. Denn reicht die Versicherungssumme nicht aus, um den Schaden zu regulieren, muss der Halter die Differenz mit seinen eigenen Mitteln (Unterversicherung) begleichen.

Mietsachschäden mitversichert

Der Punkt Mietsachschäden sollte im jeden Vertrag der Hundehaftpflichtversicherung mit eingebaut sein. Denn egal ob im Urlaub (Ferienwohnung, Ferienhaus) oder bei Freunden zu Besuch, ein Schaden kann schnell passieren. Damit keine unnötigen Konflikte für die Regulierung entstehen, übernehmen Versicherungen in der Regel solche Forderungen.

Weitere Anbieter bei uns:

Thema Selbstbeteiligung

Mit der Höhe der Selbstbeteiligung kann der Verbraucher maßgeblichen Einfluss auf die Versicherungsprämie nehmen. Je höher diese ist, desto geringer das wirtschaftliche Risiko für die Versicherung. Dieses Vorteil gibt der Anbieter weiter an den Kunden. Aber es sollte hier beachtet werden, dass diese Selbstbehalt bei jedem Schaden gezahlt werden. Kleine Sachschäden sollten dann lieber selbst beglichen werden.

Tägliches Kündigungsrecht

Besonderheit bei der Asstel ist, dass der Versicherte täglich seine Versicherung kündigen kann. Damit hat der Kunde eine maximale Flexibiltät. Die Kündigung sollte immer schriftlich erfolgen. Es empfiehlt sich das Schreiben per Einschreiben zu verschicken. Bei den meisten Versicherern kann man inzwischen eine Kündigung vorgemerkt werden. Durch die Versendung per Fax kann der Erhalt ebenfalls nachgewiesen werden.

Teilnahme an Cashback

Asstel ist ein Direktversicherer der Gothaer Versicherungsgruppe. Wie viele Anbieter auch, nimmt die Asstel am Chashbacksystem teil. Wer über bestimmte Portale eine oder mehrere Versicherungen abschließt, erhält von der Versicherung eine Bonuszahlung. Doch hierbei sollten die genauen Bedingungen für die Auszahlung eingesehen werden. Letzten Endes kommt es auf die Leistungen im Schadensfall an.

Erfahrung mit anderen Policen

Die Asstel kann im Bereich der privaten Haftpflichtversicherung und der Risikolebensversicherung sich immer wieder im Test der Stiftung Warentest und Focus Money durchsetzen. Auch hat der Anbieter einen sehr guten Ruf bei seinen Kunden. Nicht umsonst hat sie den Titel „fairer Versicherer“ erhalten. Es bleibt abzuwarten, wie sich die anderen Produkte der Versicherungsgesellschaft durchsetzen können.

Private Haftpflicht

Wie schon bereits erwähnt, kann die Asstel bei der privaten Haftpflicht sehr gute Ergebnisse vorweisen. Im Test von Focus Money konnte sie den Testsieg erreichen. Hauptuntersuchungskriterium der Tarife, war die Höhe der Deckungssumme. Es wurde geprüft, ob eine Forderungsausfalldeckung besteht und das keine Selbstbeteiligung gefordert wird. Der Tarif Komfort konnte hier das beste Gesamtergebnis vorweisen.

Hundehaftpflichtversicherung Asstel

Die Tierhalterversicherung der Asstel kann durch sein Konditionen und die gute Deckungssumme überzeugen. Der Anbieter verzichtet auf eine Selbstbeteiligung. Dieses Leistungsniveau loben die Besitzer von Hunden. Der Jahresbeitrag ist verhältnismäßig gering. Im Bereich der privaten Haftpflichtversicherung kann sie die Prüfer der bekannten Institute voll überzeugen. Mehr zum Thema Hundehaftpflicht auch unter http://www.hundehaftpflicht-vergleichsbericht.de/
Jetzt Vergleich anfordern >
Kontakt:

Berlin-Kölnische Allee 2 – 4
50969 Köln
0221/9677675
0221/9677100
info@asstel.de