Hundehaftpflicht Vergleich Agila

Hundehaftpflicht Vergleich Agila

Die Hundehaftpflicht ist eine Versicherung, die für Hundehalter selbstverständlich sein sollte. Denn mit dieser sichert er die Schäden, die durch seinen Hund verursacht werden, ab. Die Agila ist ein Anbieter, welcher überwiegend positiv bewertet wird und die Erfahrungen sehr gut sind. Wir haben einen Beitrag erstellt, der alle Infos enthält und die Haftpflicht genauer erklärt. Auch erläutern wir, was man beachten sollte, wenn man mehrere Hunde hält. Außerdem haben wir einen Hundehaftpflicht Vergleich Agila näher beleuchtet.
Eine Hundehaftpflicht schützt bei wirtschaftlichen Schäden und stellt den Versicherungsnehmer und den Hund von sämtlichen Schäden frei. Und das für nur wenig Geld.

Hundehaftpflicht grundsätzlich sinnvoll

Hundehaftpflicht Vergleich Agila
Hundehaftpflicht Vergleich Agila

Mit einer Hundehaftpflicht ist der Hundehalter bestens abgesichert, wenn es darum geht, dass sein Hund einen Schaden verursacht. Da die Kosten für etwaige Schäden sehr hoch ausfallen können und diese kaum ein Tierhalter aus der eigenen Tasche bezahlen kann, ist der Abschluss einer Hundehaftpflicht sehr empfehlenswert. Zudem ist es in Deutschland inzwischen in einigen Bundesländern eine Pflicht, die jeder Hundehalter erfüllen muss. Die folgenden Bundesländer verlangen den Abschluss einer Hundehaftpflicht:

  • Berlin
  • Hamburg
  • Niedersachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Thüringen

In allen anderen Ländern ist eine Pflicht nur dann vorgesehen, wenn es sich um einen Listenhund, beziehungsweise um einen auffälligen Hund handelt. In weiteren Bundesländern werden andere Auflagen, wie ein bestimmtes Gewicht, oder eine vorgegebene Größe, gemacht. Ein Vergleich der einzelnen Versicherer ist grundsätzlich zu empfehlen.
Jetzt Vergleich anfordern >

Das Angebot der Agila

Die Agila ist eine der Versicherungen, die für ihre Hundehaftpflicht als auch Krankenversicherung für den Hund bekannt ist. Zu den Leistungen der Agila im Bereich der Hundehaftpflicht gehören dreierlei Tarife:

  • Deckungssumme von 3 Millionen Euro (für Sach- und Personenschäden)
  • Versicherungssumme von 250.000 Euro (für Vermögensschäden)
  • Fremdhüter sind abgesichert
  • Unterstützung bei Rechtsstreitigkeiten

Mit dem Exklusiv-Tarif erhält der Tierhalter weitere Leistungen, die aus folgenden Elementen bestehen:

  • Erhöhung der Deckungssumme auf 5 Millionen Euro bei Sach- und Personenschäden
  • Erhöhung der Versicherungssumme auf 500.000 Euro bei Vermögensschäden
  • Mietsachschäden bis zu 50.000 Euro abgedeckt

Auch dieser Tarif der Hundeversicherung kann noch einmal aufgewertet werden. Im Tarif Exlusiv 10 erhält der Versicherte eine Deckungssumme von 10 Millionen Euro, eine Versicherungssumme von 1 Millionen Euro und eine zusätzliche Abdeckung von Mietsachschäden in Höhe von 50.000 Euro. Des Weiteren sind Eigenschäden eines nichtgewerblichen Hüters in der Hundehaftpflichtversicherung mitversichert. Es gibt bei der Agila also für jeden die richtige Hundehaftpflicht.

Die Hundehaftpflicht der Agila im Test von Ökotest

Die Fachzeitschrift Ökotest erstellte einen Vergleich zur Hundehaftpflicht und verlieh gleich 23 Anbietern die Note ‚Sehr gut‘. Im Vergleich war auch die Agila mit ihrer Hundehaftpflicht vertreten. In diesem Vergleich wurde, anders als früher, kein Gesamtergebnis zwischen Leistung und Service erstellt. Denn bei manchen Versicherungen war zusätzlich auch die Unterstützung bei Turnieren enthalten, was beispielsweise bei der Agila im Vergleich fehlte. Die Hundehaftpflicht wurde im Vergleich jedoch sehr gut bewertet und ist somit positiv für den Versicherten zu werten.

Listenhunde werden ebenfalls versichert

Im Vergleich zu anderen Anbietern ist es bei der Agila kein Problem, einen Listenhund zu versichern. Denn sie nimmt jegliche Hunderasse auf, unabhängig davon, ob dieser auffällig geworden ist, oder unauffällig ist. Terrier oder Pitbull – Das ist dem Versicherer gleich. Dies ist übrigens auch bei der alternativen Versicherung, der Tierkrankenversicherung, der Fall. Auch in diesem Bereich ist die Agila sehr stark und schneidet in einem Vergleich immer sehr gut ab. Denn sie bietet einen guten Schutz, der im Vergleich so manch anderen Anbietern voraus ist.

Daten und Fakten

Die Agila ist ein Versicherer, der seine Zentrale in Hannover hat und etwa 170.000 Verträge verzeichnen kann. Die Versicherung besteht seit 1994 und ist einer der führenden Anbieter im Bereich der Tierversicherungen. Neben der Hundehaftpflicht wird eine OP- und Hundekrankenversicherung angeboten. Einen großen Vorteil erreicht die Agila im Vergleich vor allem deshalb, weil bei der Hundehalterhaftpflicht keinerlei Unterschiede zwischen einzelnen Rassen gemacht werden. Im sozialen Bereich ist die Agila im Tierheim Hannover als Förderer tätig.

Hundehaftpflicht bei der Agila im Vergleich

Die Agila schneidet im Vergleich der Hundehaftpflicht positiv ab, denn die Erfahrungen können sich sehen lassen. Wer einen Hund hält, sollte eine solche Haftpflicht grundsätzlich abschließen, da sie garantiert, dass etwaige Schäden abgedeckt sind, ganz gleich, ob einer oder mehrere Hunde daran beteiligt sind. Wir hoffen, die niedergeschriebenen Infos helfen Ihnen weiter und wir leisten einen guten Beitrag dazu, dass Sie einen guten Versicherer für die Hundehaftpflicht finden. Unser Service erstellt Ihnen gerne eine Aufrechnung zur Versicherung.
Jetzt Vergleich anfordern >

Kontakt zum Unternehmen:
  • Sitz der Gesellschaften:
    Hannover
  • Hauptverwaltung:
    Breite Straße 6-8
    30159 Hannover
  • Telefon: 0511-71280-383
    Telefax: 0511-71280-200
    E-Mail: info@agila.de
    Web: www.agila.de